Kollagen vs. Hyaluron

Veröffentlicht am von - Keine Kommentare

Kollagen vs. Hyaluron – welche Unterschiede gibt es zwischen Kollagen und Hyaluronsäure. Was hilft wirklich um den Alterungsprozess auszubremsen?

WAS IST KOLLAGEN?

Kollagen ist ein essenzieller Bestandteil des Bindegewebes und der Haut. Aus dem Kollagen (Eiweiß) bildet der menschliche Körper Kollagenfaser. Diese stabilisieren Knochen, Knorpel, Zähne und die Haut. Die Kollagenfasern bilden in der Hautschicht ein Kollagengerüst und stützen bzw. straffen somit die oberste Hautschicht. Das bedeutet umso mehr Kollagenfasern und dichteres Kollagengerüst desto straffer ist auch die Haut. Die starren Kollagenfasern im Bindegewebe werden mit dehnbaren, elastischen Fasern ergänzt, damit die Haut elastisch ist. Das Kollagengerüst, bestehend aus starren und dehnbaren Fasern und ist unter anderem von Hyaluronsäure umgeben. Diese polstert die Haut zusätzlich auf.

Mit dem Alter nimmt der Kollagengehalt im Körper sukzessive ab. Dadurch verliert die Haut langsam an Spannkraft. Dabei gibt es keine genauen Richtwerte wie schnell der Kollagengehalt im Alter zurückgeht. Zudem hängt es von der genetischen Veranlagung ab. Faktoren wie ein gesunder Lebensstil und eine schonende Hautpflege beeinflussen zusätzlich den Hautalterungsprozess.

Bei der Verwendung von Kosmetikprodukten mit Kollagen sollte einem bewusst sein, dass Kollagen aus tierischen Ausgangsprodukten stammt wie beispielsweise Schweineschwarte, Rinderspalt, Fisch oder Quallen. Eine natürliche Variante und frei von tierischen Rohstoffen ist die biotechnologisch hergestellte Hyaluronsäure.

 

WAS IST HYALURON BZW. HYALURONSÄURE?

Sowie die Kollagenfaser stellt der menschliche Körper auch die Hyaluronsäure selbst her. Hyaluronsäure dient zu einem als „Schmiermittel“ für die Gelenke zum anderen versorgt Hyaluronsäure die Haut mit Feuchtigkeit. Mehr zu Hyaluronsäure im Blogbeitrag „Hyaluron – der Alleskönner“. Leider nimmt genau wie die Kollagenproduktion auch die Hyaluronsäureproduktion im Alter ab. Der Grund warum immer mehr Kosmetikhersteller auf Hyaluronsäure in ihren Produkten setzen ist die schnelle Wirksamkeit – auf eine natürlich Art und Weise.

 

Am besten wirkt das Hyaluron oral eingenommen. So kann die Hyaluronsäure tief in die Hautzellen transportiert werden und die Räume zwischen den Kollagenfasern werden wieder aufgefüllt. Durch die einzigartigen REGULATESSENZ® werden die Anti-Aging Extrakte besonders tief in die Haut eingeschleust und somit auch die Hyaluronsäure. Die Haut füllt sich auf, glättet sich, wird praller und strahlt in einem neuen, frischen, jugendlichen Glanz. Mimik- und Trockenheitsfältchen werden in kürzester Zeit gemindert und ausradiert.

 

HYALURON VS. KOLLAGEN

Generell ist es wichtig sich mit den Inhaltstoffen der Kosmetik auseinander zu setzen. Leider gibt es viele Inhaltstoffe die dem Körper eher schaden als ihn zu unterstützen. Wer ein nachhaltiges, gesundes Leben führen möchte sollte sich hierbei Gedanken machen.

Eine zu hohe Kollagenzufuhr kann z.B. zu Hyperkalzämie führen. Besonders auffällig ist dies bei Kollagen das aus Meerestieren gewonnen wird. Der Calciumspiegel im Körper erhöht sich überproportional und kann zu Schmerzen in Gelenken, Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung etc. führen.

Hyaluronsäure kann dagegen rein natürlich hergestellt werden bzw. biotechnologisch im Labor. Das Hyaluron wird, durch die Fermentierung von Proteinen, aus der Hefe gewonnen. Der Prozess der Fermentierung wird bakteriell gesteuert. Am Schluss wird die Hyaluronsäure etliche Male gefiltert und somit gereinigt.

Hyaluronsäure aus tierischen Rohstoffen hat den Nachteil, dass sie nicht so rein ist wie Hayluronsäure die biotechnologisch gewonnen wird. Ein anderer wichtiger Aspekt bei Hyaluronsäure die biotechnologisch gewonnen wurde, es sind keine allergischen Reaktionen zu befürchten. Die biotechnologisch hergestellte Hyaluronsäure gilt als eine der hochwertigsten und wird zudem in der Arthrosetherapie verwendet.

 

Ein anderer Vorteil ist, was vielen zudem nicht bewusst ist, dass die zusätzlich eingenommene Hyaluronsäure die Produktion von Kollagen im Körper anregt. Deswegen ist die Hyaluronsäure in der Beauty–Branche auch so beliebt, da dadurch die Wirkung potenziert wird.

 

REGULATPRO® HYALURON

Regulatpro® Hyaluron besteht ausschließlich aus rein natürlichen Inhaltstoffen: Wie aus der einzigartigen REGULATESSENZ®, veganer, biotechnologisch hergestellter Hyaluronsäure, Biotin, Zink, Kupfer und Kieselsäure. Frei von Geschmacksverstärkern, Aromastoffen, Süßstoffen, Alkohol, Gluten und Konservierungsstoffe. Studien beweisen die Wirksamkeit des oral eingenommenen Beauty Drinks. Die Wirksamkeit wird durch Dermatest bestätigt: Bereits nach 40 Tagen tritt die verschönernde Wirkung von Haut, Haare, Nägel ein.

Werden Sie natürlich schön durch den Anti-Aging Beauty Drink – Regulatpro® Hyaluron!

 

 

Hinterlassen sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *